Baukultur und Tourismus

Attraktive Ortsbilder gehören zu den wichtigsten „Pflicht“-Faktoren für die Gästezufriedenheit, wie die Gästebefragung Schleswig-Holstein (GBSH), aber auch viele andere Befragungen und empirische Studien in großer Regelmäßigkeit nachweisen.

Leider ist diesbezüglich festzustellen, dass die Ortsbilder in Schleswig-Holstein zu den am schlechtesten bewerteten Faktoren aus Gästesicht gehören, an ihnen entzündet sich stetig noch (zu) viel Kritik. Auf der anderen Seite hat die Tourismusentwicklung in Schleswig-Holstein mit der Umsetzung der 2014 verabschiedeten Tourismusstrategie erheblich an Schwungkraft gewonnen. Eine Fülle von Innovationen im ganzen Land führen zu erfreulichen Qualitätssteigerungen, die sich bereits in messbaren Wachstumsraten niederschlagen. Eine attraktive Ortsbildgestaltung trägt dazu bei, die Segel dauerhaft auf Erfolgskurs zu setzen, Stammkunden zu halten und neue Gäste zu gewinnen.

Auf den Punkt gebracht: „Attraktive Ortsbilder allein reichen für eine erfolgreiche Tourismusentwicklung nicht aus, aber ohne sie fehlt allen weiteren Bemühungen die Basis.

“Projekt „Ortsbildqualität als Erfolgsfaktor des Qualitätstourismus in Schleswig-Holstein“

Aus diesem Grund hat der TVSH das Projekt „Ortsbildqualität als Erfolgsfaktor des Qualitätstourismus in Schleswig-Holstein“ im Rahmen des Branchenthemas des Sparkassen-Tourismusbarometers „Werteorientierte Weiterentwicklung des Tourismus in Schleswig-Holstein“ auf den Weg gebracht, dass finanziell vom Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus unterstützt wurde. Die inhaltliche Bearbeitung erfolgte durch die dwif-Consulting GmbH.

Die Studie setzt sich aus folgenden Bausteinen zusammen:

  • Literaturrecherche und -auswertung
  • Expertengespräche mit Planern, Investoren, Architekten und Touristikern
  • Entwicklung eines Kriterienkatalogs zur Bewertung der Ortsbildqualität
  • Bewertung von insgesamt 30 Beispielorten in Schleswig-Holstein hinsichtlich ihrer Gestaltungsqualität anhand eines einheitlichen Kriterienkatalogs
  • Schriftliche Befragung der Beispielorte zur Selbsteinschätzung der Ortsbildqualität und zum jeweils eingesetzten Steuerungsinstrumentariums
  •  Beobachtung eines Gästepaares beim Spaziergang durch St. Peter-Ording

Die Ergebnisse der Studie wurden in Form eines Leitfadens für Kommunen - „Attraktive Ortsbilder als Erfolgsfaktor des Qualitätstourismus in Schleswig-Holstein“ veröffentlicht. Er richtet sich insbesondere an die Akteure in den Orten, wirbt für die Bedeutung von Ortsbildqualität und Baukultur, zeigt Handlungsfelder und Maßnahmenoptionen auf und sensibilisiert für die Sichtweise der verschiedenen Akteure.  

Infothek Baukultur und Tourismus

Wenn Sie in das Thema tiefer einsteigen möchten erhalten Sie in den folgenden Infotheken weiterführende Literaturtipps, sowohl online als auch klassisch zwischen zwei Buchdeckeln, sowie eine Übersicht über Best Practice-Beispiele außerhalb Schleswig-Holsteins.

  1. Einstieg ins Thema … übergeordnete digitale Tipps zum Stöbern
  2. Lesestoff … klassisch zwischen zwei Buchdeckeln
  3. Beispiele und Ansätze … zur Inspiration

Download-Center

Neben den hier dargestellten Informationen finden Sie im Download-Center weitere Leitfäden und Ratgeber zum Tourismus in Schleswig-Holstein.

Download-Center