Nachhaltigkeit

Hohwachter Bucht. Foto: Hohwachter Bucht Touristik GmbH.

Laut Reiseanalyse 2014 ist Nachhaltigkeit für die Mehrheit der Touristen ein wichtiges Thema.

Bereits in der Reiseanalyse 2012 wurde festgestellt, dass sich Schleswig-Holstein-Urlauber häufiger einen sozial- und umweltverträglichen Urlaubsaufenthalt wünschen als der Bundesdurchschnitt. Dabei sind sie grundsätzlich bereit, für nachhaltige Reiseangebote mehr zu bezahlen als für vergleichbare konventionelle – dennoch zeigen sie sich im Bundesvergleich dabei preisbewusst.  

Bereits seit vielen Jahren widmet sich der Tourismusverband Schleswig-Holstein dem Themenfeld Nachhaltigkeit. Beispielhafte Maßnahmen der Vergangenheit waren:       

Spezialmodul Nachhaltigkeit  

Nachhaltigkeit ist kein Nischenthema mehr und hat das politischen Handeln in der Breite erreicht.  

Ziel der Studie

Ziel des Spezialmoduls „Nachhaltigkeit“ im Sparkassen-Tourismusbarometers 2014 ist es,

  • eine Bestandsaufnahme der Nachhaltigkeitsbestrebungen im Tourismus in Schleswig-Holstein zu präsentieren,
  • einen Orientierungsrahmen für die strategische und inhaltliche Ausrichtung des Handlungsfelds „Nachhaltigkeit im Tourismus von Schleswig-Holstein“ in der Tourismusstrategie 2025 zur Verfügung zu stellen, 
  • konkrete Hilfestellungen für die betriebliche Ebene zu geben, um Nachhaltigkeit in der Unternehmensausrichtung einen adäquaten Stellenwert einzuräumen.  

Kernergebnisse

  • Analyse des nachhaltigen Tourismus in Schleswig-Holstein
  • Darstellung von Praxisbeispielen für eine nachhaltige Tourismusentwicklung auf kommunaler und regionaler Ebene
  • Zusammenstellung einer Infothek mit Hinweisen zu Datenbanken, Leitfäden, Projekten und Initiativen
  • Übersicht über Zertifizierungsmöglichkeiten

Infothek Nachhaltigkeit im Sparkassen-Tourismusbarometer

Die Infothek zum Sparkassen-Tourismusbarometer Schleswig-Holstein beinhaltet Leitfäden, Projekte und Initiativen zum Branchenthema Nachhaltigkeit.

Infothek Nachhaltigkeit