Am Wochenende, von Freitag, 15.3. 21:00 Uhr bis Montag, 18.3., 05:00 Uhr wird auf der A7 Fahrtrichtung Flensburg in Höhe Waltershof eine Stahllamelle getauscht.

mehr...

Tag der offenen Tür am 25. März 2019

mehr...

Laut den jüngsten Zahlen des Statistiksamtes Nord stieg die Zahl der Übernachtungsgäste von Januar bis November 2018 in Schleswig-Holstein um
11,4 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 8,16 Millionen. Mit rund 34,5 Millionen Übernachtungen in Schleswig-Holstein wurde erstmals die 30-Millionen-Grenze überschritten. Tourismusminister Buchholz lobt, dass die Zahlen die erfolgreiche Arbeit der Tourismusbetriebe- und akteure im Land bestätigen.

Allerdings muss berücksichtigt werden, dass sich neben einem realen Wachstum auch die Effekte der Berichtskreiserweiterung in der Statistik wiederspiegeln.* Folglich ist die aktuelle Steigerung kein Garant für die Zukunft. Qualität und Investitionen, Rahmenbedingungen wie Mobilität u.a.m. müssen durch die Akteure vor Ort und die Multiplikatoren im SH-Tourismus kontinuierlich und aktiv vorangerieben werden.

Mit 4,1 Tagen ist die durchschnittliche Aufenthaltsdauer in Schleswig-Holstein im Vergleich mit den anderen Bundesländern sogar am höchsten....

mehr...

Weiterer Probelauf für den neuen Elbtunnelrechner

mehr...

Kurzbericht zur wirtschaftlichen Situation im Hotel- und Gaststättengewerbe in Schleswig-Holstein

mehr...

Forderungen zur Bahnanbindung des Landes Schleswig-Holstein

mehr...

Der Besuch einer neuen Kunstausstellung, ein Tag mit der Familie im Freizeitpark oder der Besuch eines Naturinfozentrums: Freizeit- und Kultureinrichtungen spielen als attraktive Ziele für Ausflüge vom Wohn- oder Urlaubsort eine elementare Rolle für den Tourismus in Schleswig-Holstein und seine Destinationen.

mehr...

Am 10. September 2018 hat sich die DTV-Arbeitsgruppe Tourismuspolitik in Berlin konstituiert.

mehr...

Der vom Sparkassen- und Giroverband und vom Tourismusverband Schleswig-Holstein im August 2018 veröffentlichte Jahresbericht präsentiert sich neu. Er gibt kurz und bündig einen Marktüberblick, erhöht den Praxisnutzen und steigert die Kommunikation mit der Branche.

mehr...

Dieser Preis richtet sich an engagierte, zukunftsorientierte Privatpersonen, öffentliche Einrichtungen, Verbände und Unternehmen in Schleswig-Holstein. Gefragt sind grundsätzlich alle innovativen Ideen, Konzepte und Projekte, die unter Berücksichtigung der globalen Verantwortung die Aspekte „Soziale Gerechtigkeit“, „Wirtschaftlichkeit“ und "Umweltverträglichkeit“ beispielgebend miteinander verbinden und damit einen klaren Beitrag zur Erreichung der UN-Nachhaltigkeitsziele leisten.

mehr...