Rund 250 Branchenvertreter haben sich am 22. September zum Tourismustag Schleswig-Holstein in Flensburg getroffen.

mehr...

Schleswig-Holstein lobt Landespreis für Baukultur aus – Innenministerin Sütterlin-Waack: Anerkennung für Menschen, die bleibende und nachhaltige Werte geschaffen haben.

mehr...

Der Tourismusverband Schleswig-Holstein begrüßt den Koalitionsvertrag von CDU und Grünen. „Mit den Formulierungen zum Tourismus bekennen sich die Koalitionspartner deutlich zu einem der bedeutendsten Wirtschaftszweige des Landes und Motor für Einkommen, Arbeitsplätze und Lebensqualität“, sagt Stephanie Ladwig, Vorsitzende des Tourismusverbands Schleswig-Holstein e.V. (TVSH). Die beiden Koalitionspartner schaffen damit stabile Rahmenbedingungen für die Tourismuswirtschaft in Schleswig- Holstein.

mehr...

Neumünster: Trotz der Auswirkungen der Corona-Pandemie, des Krieges in der Ukraine und der allgemeinen Preis- und Kostensteigerungen ist die Reiselust ungebrochen. Besonders gefragt ist und bleibt das Thema Wasser, egal ob an den Küsten, Seen oder Flüssen. Das belegen die Ergebnisse des aktuellen Sparkassen-Tourismusbarometers, das der Sparkas-sen- und Giroverband für Schleswig-Holstein und der Tourismusverband Schleswig-Holstein heute (16. Mai 2022) gemeinsam in Neumünster präsentierten.

mehr...

Wie der Deutsche Wanderverband mit aktuellen Mobilität-Informationen den ÖPNV attraktiver macht und so das Klima schützt.

Klimaschutz, Digitalisierung, Fußverkehr und ÖPNV – all dies zu fördern und zu stärken hat sich die Regierungskoalition auf die Fahnen geschrieben. So jedenfalls steht es im Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und FDP. Der Deutsche Wanderverband (DWV) hat damit bereits begonnen. Ein neuer Mobilitätsservice auf www. wanderbares-deutschland.de bietet per Klick auf eine interaktive Landkarte Echtzeit-ÖPNV-Fahrpläne zum jeweiligen Ort. Damit erhält der Gast aktuellte Mobilität-Informationen hinsichtlich Gastgebern, Ausflugszielen oder Start- und Endpunkten einer Wanderung. Der Gast bekommt die richtigen Information zur richtigen Zeit am richtigen Ort.

mehr...

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie halten den Tourismus weiterhin in Atem. Jedoch ist der Schleswig-Holstein-Tourismus insgesamt besser durch die Krise gekommen als viele Wettbewerber. Das belegen die Zahlen aus dem aktuellen Sparkassen-Tourismusbarometer, das der Tourismusverband Schleswig-Holstein und der Sparkassen- und Giroverband für Schleswig-Holstein heute (15. Oktober) gemeinsam in Kiel präsentierten.

mehr...

Nachhaltige Mobilität im Tourismus ist sowohl für den Klimaschutz als auch für die Attraktivität des Tourismusstandorts ein zentrales Thema. Im Rahmen des vom Tourismusverband Schleswig-Holstein (TVSH) initiierten und von der Gesellschaft für Energie und Klimaschutz Schleswig-Holstein GmbH (EKSH) mit rund 115.000 Euro maßgeblich finanzierten Projekts „Nachhaltige Mobilität in schleswig-holsteinischen Urlaubsregionen“ wurden in den letzten zwei Jahren zehn Pilotregionen dabei unterstützt, touristische Mobilität nachhaltiger, klimafreundlicher und attraktiver zu gestalten.

mehr...

Die Jugendherbergen im Norden sehen dank der touristischen Öffnungen in Schleswig-Holstein und Niedersachsen erstmals wieder Licht am Ende des Tunnels. Die Freude über die anreisenden Gäste ist groß, gleichzeitig bleiben aber noch Fragen offen. Denn anders als in Hotels oder Ferienwohnungen ist teilweise noch unklar, welche Regeln für die Belegung in Jugendherbergen gelten. Einerseits bieten sie touristische Übernachtungen an. Andererseits sind sie als außerschulischer Lernort im Bildungssystem verankert. Was gilt nun für die Häuser des gemeinnützigen DJH-Landesverbands Nordmark, einem freien Träger der Kinder- und Jugendhilfe?

mehr...

Der Schleswig-Holstein-Tourismus braucht eine klare Öffnungsperspektive. Das war die Erwartung der Branche und das Versprechen aus den beiden letzten Bund-Länder-Beratungen. Diese Erwartungen wurden enttäuscht, die Zusagen nicht eingehalten.

mehr...

Mit zunehmender Dauer des Lockdowns verschärfen sich die wirtschaftlichen Probleme der Tourismuswirtschaft. Für gesamt Schleswig-Holstein führt dies durch die hohe Bedeutung des Tourismus zu einer volkswirtschaftlichen Schwächung, die bei weiter anhaltenden Einschränkungen in vielen Teilen unumkehrbar ist.

mehr...