Projekt "Kennzahlen im Tourismus"

Kernziel des Projekts im Rahmen des Sparkassen-Tourismusbarometers ist eine realistischere Markteinschätzung (Marktvolumen) aufgrund von Daten aus der Kurabgabe.

Es soll eine flexible, nutzerorientierte Grundlage geschaffen werden, um den touristischen Gesamtmarkt mit all seinen Segmenten abbilden zu können. Dabei geht es nicht darum, eine Parallelwelt zur amtlichen Tourismusstatistik aufzubauen, sondern der Branche zeitnah – möglichst auf Basis monatlicher Daten – eine zusätzliche Orientierung zu geben.

Hierzu ist das Sparkassen-Tourismusbarometer Schleswig-Holstein eine strategische Kooperation mit Pilotorten und -regionen eingegangen, die ihre Daten in ein gemeinschaftliches Kennzahlensystem einspeisen.

Demo-Version